Angebote zu "Vivaldi" (47 Treffer)

Kategorien

Shops

Vivaldi, Antonio: Konzerte für Traversflöte
11,69 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 03.08.2018, Medium: Audio-CD, Titel: Konzerte für Traversflöte, Komponist: Vivaldi, Antonio, Dirigent: Kossenko, Alexis, Orchester: Arte dei Suonatori, Verlag: note 1 music gmbh, Imprint: Alpha Classics, Schlagworte: Musik-CD // Vivaldi // Antonio // Orchester // Klassik, Rubrik: Musikstilrichtungen // Klassik, Laufzeit: 77 Minuten, Gewicht: 59 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 09.07.2020
Zum Angebot
Vivaldi, Antonio: Konzerte für Traversflöte
14,59 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 03.08.2018, Medium: Audio-CD, Titel: Konzerte für Traversflöte, Komponist: Vivaldi, Antonio, Dirigent: Kossenko, Alexis, Orchester: Arte dei Suonatori, Verlag: note 1 music gmbh, Imprint: Alpha Classics, Schlagworte: Musik-CD // Vivaldi // Antonio // Klassik, Rubrik: Musikstilrichtungen // Klassik, Laufzeit: 77 Minuten, Gewicht: 59 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 09.07.2020
Zum Angebot
Vivaldi, Antonio: Die vier Jahreszeiten
16,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 22.03.2010, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Die vier Jahreszeiten, Titelzusatz: Konzerte. op. 8/1-4. RV 269, 315, 293, 297 / PV 241, 336, 257, 442. Violine, Streicher und Basso continuo. Studienpartitur., Auflage: New Edition, Komponist: Vivaldi, Antonio, Redaktion: Launchbury, Simon, Verlag: Schott Music, Sprache: Englisch, Schlagworte: Musikalien // Instrumente // Vivaldi // Antonio // Orchester // Geige // Partituren // Libretti // Liedtexte // Orchester und formale Musik, Rubrik: Musikalien, Seiten: 116, Reihe: Eulenburg Studienpartituren, Gewicht: 218 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 09.07.2020
Zum Angebot
Buch - Die vier Jahreszeiten, mit Audio-CD
24,95 € *
zzgl. 3,95 € Versand

Die kleine Katze Minka lebt in einem Dorf auf dem Bauernhof. Marko Simsa begleitet sie in einer neuen Geschichte durch ein ganzes Jahr: Er lauscht mit ihr - angelehnt an das berühmte Musikstück "Die vier Jahreszeiten" von Antonio Vivaldi - den vielen Stimmen und Geräuschen der Natur. Denn was Minka im Frühling, im Sommer, im Herbst und im Winter hört, hat Antonio Vivaldi in seinem Werk musikalisch wiedergegeben.Auf der beigefügten CD mit dem Konzert wird zusätzlich mit kurzen Tonbeispielen vor jeder Jahreszeit erläutert, an welchen Stellen wir Vogelstimmen, ein Gewitter, den Wind und vieles andere mehr in Vivaldis Musik erkennen können.Musik und Text auf CDKomponist: Antonio VivaldiOrchester: Sejong - String Ensemble New YorkVioline: Cho-Liang LinSprecher: Marko SimsaAls Regisseur und Schauspieler bringt Marko Simsa seit über zehn Jahren klassische Konzerte und Theaterstücke für Kinder auf die Bühne. Produktionen wie 'Peter und der Wolf', 'Bilder einer Ausstellung', 'Mozart für Kinder', 'Schubertiade für Kinder' zeigte er unter anderem im Wiener Konzerthaus und im Musikverein, am Salzburger Mozarteum, am Innsbrucker Konservatorium, beim Musikfest Bremen, bei den Darmstädter Sitzkissenkonzerten und bei den Münchner Tagen des Spiels.Doris Eisenburger besuchte in München die Fachhochschule für Kommunikations-Design mit Schwerpunkt Illustration. Seit über zehn Jahren befasst sie sich intensiv mit Aquarellmalerei und hat sich vor allem mit ihren Illustrationen zur 'Bibliothek der Kinderklassiker' einen Namen gemacht. Teilnahme an zahlreichen in- und ausländischen Ausstellungen.

Anbieter: myToys
Stand: 09.07.2020
Zum Angebot
Zauber des Barock - Oliver Lakota & Barocco Sem...
20,50 € *
zzgl. 5,95 € Versand

Trompetensolist Oliver Lakota präsentiert unter dem Motto ?Zauber des Barock? wieder Highlights aus Barock und Klassik. Einen Programmschwerpunkt bilden die Werke von Antonio Vivaldi: Der ?Sommer? und der ?Winter? aus den Vier Jahreszeiten, sowie das bekannte Concerto in D-Dur von Vivaldi der das berühmte Doppelkonzert in C-Dur. Weitere Trompetenkonzerte von Tartini, Hertel, u.a. stehen ebenfalls auf dem Programm. Trompeter Oliver Lakota wird seit Jahren zu vielen internationalen Musikfestivals eingeladen und gibt Konzerte auf der ganzen Welt. Er war bereits zweimal Gast in der berühmten Carnegie Hall von New York, mehrmals in Japan und Mexiko. Er tritt häufig bei Musikfestivals in Paris, Prag, Karlsbad, Potsdam, St. Pölten auf, gibt häufig Konzerte in Italien und Spanien und war auch schon als Solisten im Passauer Dom St. Stephan oder bei den Europäischen Wochen Passau zu hören. Zusammen mit dem bekannten Pianisten und Klassikinterpreten Robert Lehrbaumer, dem Bach-Preisträger Pavel Svoboda und der Organisten Michaela Kacekova verfolgt er derzeit verschiedene Kammermusikprojekte. Kammerensemble Barocco sempre giovane ist ein inzwischen äußerst renommiertes Barockmusik-Ensemble, welches aus jungen professionellen tschechischen Spitzenmusikern besteht und wurde 2004 in Prag gegründet. Das Repertoire des Ensembles umfasst Musik des Hochbarocks bis hin zur Moderne.

Anbieter: Konzertkasse
Stand: 09.07.2020
Zum Angebot
Gitarre baROCK
9,00 € *
zzgl. 5,95 € Versand

Mit Werken von: ANTONIO VIVALDI,JOHANN SEBASTIAN BACH, KARL KOHAUT, JOHANNSIGISMUND WEISS, JOHAN DANIEL BERLIN,LUIGI BOCCHERINI und ISAAC ALBENIZLeonardo da Vinci hat sie beherrscht und manch italienischem und französischem Aristokraten Unterricht imSpiel darauf gegeben: die Laute. Von der Renaissance bis in die Barockzeit war sie das Lieblingsinstrumentdes europäischen Adels. Krzysztof Meisinger hat sich die Lautensoli einiger barocker Konzerte umgelegt aufdie Gitarre und ist bei seinen Recherchen zu diesem Konzert sogar auf Musik eines Rokokokomponistengestoßen, den es von Memel in Ostpreußen nach Norwegen verschlug: Johan Daniel Berlin. Er wird beidieser festlichen Sonntagsmusik begleitet vom erlesen besetzten Kammerorchester ?Poland baROCK?.

Anbieter: Konzertkasse
Stand: 09.07.2020
Zum Angebot
Nigel Kennedy plays Beethoven
73,75 € *
zzgl. 5,95 € Versand

Zum Beethoven-Jahr kommt Nigel Kennedy für ganz besondere Konzerte im Winter 2020 in die schönsten Konzerthäuser Deutschlands. Gemeinsam mit der Philharmonie Leipzig spielt der britische Stargeiger unter dem Titel Nigel Kennedy plays Beethoven sechs Konzerte im November und Dezember 2020.Aufgeführt wird ein ein Programm aus zwei Teilen. Teil eins ist Ludwig van Beethoven?s Konzert für Violine und Orchester D-Dur op. 61. Teil zwei, und hierbei handelt es sich um eine echte Sensation, ist Nigel Kennedy?s Konzert für Violine und Orchester, Für Ludwig Van! - ein von Kennedy geschriebenes, eigenes Violinkonzert als Hommage an einen der größten Künstler und Komponisten aller Zeiten.Nigel Kennedy ist einer der schillerndsten Exzentriker der klassischen Musik und zugleich eines der begnadetsten Genies auf der Violine.Im Alter von 16 Jahren wurde Nigel Kennedy Schüler von Dorothy DeLay an der Juilliard School of Music in New York. Wiederholt erhielt er aber auch beim Meister der Jazz-Geige, Stéphane Grappelli, Unterricht in Jazz-Improvisation. Seit seinem Konzertdebüt mit Mendelssohns Violinkonzert 1977 in der Londoner Royal Festival Hall mit dem Philharmonia Orchestra unter Riccardo Muti ist Kennedy einer der gefragtesten Geiger unserer Zeit. Ab 1980 trat Kennedy regelmäßig mit den Berliner Philharmonikern auf, bald darauf spielte er mit nahezu allen großen Orchestern und unter allen bedeutenden Dirigenten.1990 erschien seine legendäre Einspielung der Vier Jahreszeiten, die mit über fünf Millionen Exemplaren das erfolgreichste Klassikalbum aller Zeiten ist. Kennedys erste hoch gelobte Einspielung von Elgars Violinkonzert wurde 1985 vom Gramophone Magazine als Record of the Year ausgezeichnet. Für seine zweite Vivaldi-Aufnahme mit den Berliner Philharmonikern erhielt er den ECHO Klassik in der Kategorie Beste Einspielung des Jahres für Musik des 18. Jahrhunderts sowie den österreichischen Klassik Amadeus. Kennedys Aufnahmen der Violinkonzerte von Bach, Beethoven, Berg, Brahms, Bruch, Mendelssohn, Sibelius, Tschaikowsky und Walton erreichten Spitzenverkaufszahlen, ebenso seine Einspielungen von Kammermusik und seine Recital-CDs.Als Musiker, der immer seine Grenzen auslotet, kehrte Kennedy nach gut 25 Jahren an seine künstlerischen Wurzeln zurück und beschäftigte sich erneut mit Vivaldis Vier Jahreszeiten. Ergebnis dieser Arbeit war das für Sony Classical eingespielte Album The New Four Seasons von 2015. 2016 erschien bei Neue Meister / edel die CD My World und 2018 bei Warner Classics die CD Kennedy meets Gershwin.

Anbieter: Konzertkasse
Stand: 09.07.2020
Zum Angebot
Nigel Kennedy plays Beethoven
73,75 € *
zzgl. 5,95 € Versand

Zum Beethoven-Jahr kommt Nigel Kennedy für ganz besondere Konzerte im Winter 2020 in die schönsten Konzerthäuser Deutschlands. Gemeinsam mit der Philharmonie Leipzig spielt der britische Stargeiger unter dem Titel Nigel Kennedy plays Beethoven sechs Konzerte im November und Dezember 2020.Aufgeführt wird ein ein Programm aus zwei Teilen. Teil eins ist Ludwig van Beethoven?s Konzert für Violine und Orchester D-Dur op. 61. Teil zwei, und hierbei handelt es sich um eine echte Sensation, ist Nigel Kennedy?s Konzert für Violine und Orchester, Für Ludwig Van! - ein von Kennedy geschriebenes, eigenes Violinkonzert als Hommage an einen der größten Künstler und Komponisten aller Zeiten.Nigel Kennedy ist einer der schillerndsten Exzentriker der klassischen Musik und zugleich eines der begnadetsten Genies auf der Violine.Im Alter von 16 Jahren wurde Nigel Kennedy Schüler von Dorothy DeLay an der Juilliard School of Music in New York. Wiederholt erhielt er aber auch beim Meister der Jazz-Geige, Stéphane Grappelli, Unterricht in Jazz-Improvisation. Seit seinem Konzertdebüt mit Mendelssohns Violinkonzert 1977 in der Londoner Royal Festival Hall mit dem Philharmonia Orchestra unter Riccardo Muti ist Kennedy einer der gefragtesten Geiger unserer Zeit. Ab 1980 trat Kennedy regelmäßig mit den Berliner Philharmonikern auf, bald darauf spielte er mit nahezu allen großen Orchestern und unter allen bedeutenden Dirigenten.1990 erschien seine legendäre Einspielung der Vier Jahreszeiten, die mit über fünf Millionen Exemplaren das erfolgreichste Klassikalbum aller Zeiten ist. Kennedys erste hoch gelobte Einspielung von Elgars Violinkonzert wurde 1985 vom Gramophone Magazine als Record of the Year ausgezeichnet. Für seine zweite Vivaldi-Aufnahme mit den Berliner Philharmonikern erhielt er den ECHO Klassik in der Kategorie Beste Einspielung des Jahres für Musik des 18. Jahrhunderts sowie den österreichischen Klassik Amadeus. Kennedys Aufnahmen der Violinkonzerte von Bach, Beethoven, Berg, Brahms, Bruch, Mendelssohn, Sibelius, Tschaikowsky und Walton erreichten Spitzenverkaufszahlen, ebenso seine Einspielungen von Kammermusik und seine Recital-CDs.Als Musiker, der immer seine Grenzen auslotet, kehrte Kennedy nach gut 25 Jahren an seine künstlerischen Wurzeln zurück und beschäftigte sich erneut mit Vivaldis Vier Jahreszeiten. Ergebnis dieser Arbeit war das für Sony Classical eingespielte Album The New Four Seasons von 2015. 2016 erschien bei Neue Meister / edel die CD My World und 2018 bei Warner Classics die CD Kennedy meets Gershwin.

Anbieter: Konzertkasse
Stand: 09.07.2020
Zum Angebot
Nigel Kennedy plays Beethoven
73,75 € *
zzgl. 5,95 € Versand

Zum Beethoven-Jahr kommt Nigel Kennedy für ganz besondere Konzerte im Winter 2020 in die schönsten Konzerthäuser Deutschlands. Gemeinsam mit der Philharmonie Leipzig spielt der britische Stargeiger unter dem Titel Nigel Kennedy plays Beethoven sechs Konzerte im November und Dezember 2020.Aufgeführt wird ein ein Programm aus zwei Teilen. Teil eins ist Ludwig van Beethoven?s Konzert für Violine und Orchester D-Dur op. 61. Teil zwei, und hierbei handelt es sich um eine echte Sensation, ist Nigel Kennedy?s Konzert für Violine und Orchester, Für Ludwig Van! - ein von Kennedy geschriebenes, eigenes Violinkonzert als Hommage an einen der größten Künstler und Komponisten aller Zeiten.Nigel Kennedy ist einer der schillerndsten Exzentriker der klassischen Musik und zugleich eines der begnadetsten Genies auf der Violine.Im Alter von 16 Jahren wurde Nigel Kennedy Schüler von Dorothy DeLay an der Juilliard School of Music in New York. Wiederholt erhielt er aber auch beim Meister der Jazz-Geige, Stéphane Grappelli, Unterricht in Jazz-Improvisation. Seit seinem Konzertdebüt mit Mendelssohns Violinkonzert 1977 in der Londoner Royal Festival Hall mit dem Philharmonia Orchestra unter Riccardo Muti ist Kennedy einer der gefragtesten Geiger unserer Zeit. Ab 1980 trat Kennedy regelmäßig mit den Berliner Philharmonikern auf, bald darauf spielte er mit nahezu allen großen Orchestern und unter allen bedeutenden Dirigenten.1990 erschien seine legendäre Einspielung der Vier Jahreszeiten, die mit über fünf Millionen Exemplaren das erfolgreichste Klassikalbum aller Zeiten ist. Kennedys erste hoch gelobte Einspielung von Elgars Violinkonzert wurde 1985 vom Gramophone Magazine als Record of the Year ausgezeichnet. Für seine zweite Vivaldi-Aufnahme mit den Berliner Philharmonikern erhielt er den ECHO Klassik in der Kategorie Beste Einspielung des Jahres für Musik des 18. Jahrhunderts sowie den österreichischen Klassik Amadeus. Kennedys Aufnahmen der Violinkonzerte von Bach, Beethoven, Berg, Brahms, Bruch, Mendelssohn, Sibelius, Tschaikowsky und Walton erreichten Spitzenverkaufszahlen, ebenso seine Einspielungen von Kammermusik und seine Recital-CDs.Als Musiker, der immer seine Grenzen auslotet, kehrte Kennedy nach gut 25 Jahren an seine künstlerischen Wurzeln zurück und beschäftigte sich erneut mit Vivaldis Vier Jahreszeiten. Ergebnis dieser Arbeit war das für Sony Classical eingespielte Album The New Four Seasons von 2015. 2016 erschien bei Neue Meister / edel die CD My World und 2018 bei Warner Classics die CD Kennedy meets Gershwin.

Anbieter: Konzertkasse
Stand: 09.07.2020
Zum Angebot