Angebote zu "Béla" (6 Treffer)

Kategorien

Shops

Bartók, Béla: Bartók: Konzerte für Klavier und ...
14,89 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 11.01.2019, Medium: Audio-CD, Inhalt: 2 Audio-CDs, Titel: Bartók: Konzerte für Klavier und Orchester, Autor: Bartók, Béla, Orchester: Sándor, György // Fischer, Annie // Végh Quartett // Symphonieorchester Des Bayerischen Rundfunks, Verlag: Naxos Deutschland GmbH, Imprint: Orfeo, Schlagworte: Musik-CD // Sampler u. Sonstige // Klavier // Musik-Cassette // Orchester // Klassik, Rubrik: Musikstilrichtungen // Klassik, Gewicht: 111 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 29.09.2020
Zum Angebot
Igen
8,99 € *
zzgl. 3,00 € Versand

Ungarischer Speedfolk/Crossover aus Berlin mit Stoppok an der Mandoline. Seit acht Jahren schafft es die Band aus Berlin mit ihrem ungarischen Speed-Folk ihre Konzerte in schweißtreibende Tanzorgien zu verwandeln. Diese Mischung aus Rap, Rock, Béla Bartók, Ska und Punk funktioniert wunderbar. Die Lieder erzählen von der Erde und den Sternen, von Krieg und Frieden, von Liebe und Eifersucht und vor allem von einer großen Lebenslust. Mit ihrem fünften Album 'Igen' (Ja!) stellen sie unter Beweis, dass sie die neuen Impulsgeber im Bereich Speedfolk/Crossover sind. Davon war auch Stoppok überzeugt und wirkt gleich als Gastmusiker mit. Zwischen Sanftheit und explosiver Kraft liegt die Stimme von Isabel Nagy, und der Budapester Geiger, Sänger und Primas der Band, András Tiborcz, vermag immer wieder durch seine energiegeladene Spielwut zu beeindrucken. Es entsteht eine besondere Version ungarischer Musik, die auf den Wurzeln ungarischen Liedguts basiert, aber durch die Eigenkompositionen von Tiborcz noch eine Weiterentwicklung erfährt. Gastmusiker ergänzen zudem noch die Klänge mit Akkordeon, E-Piano, Saxophonen und Stimme.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 29.09.2020
Zum Angebot
Creation
17,99 € *
zzgl. 3,00 € Versand

Für Creation hat Keith Jarrett Musik aus seinen improvisierten Solokonzerten des Jahres 2014 in Japan, Kanada und Europa ausgewählt. Während seine Solo-Aufnahmen in der Vergangenheit zeigten, wie sich der Prozess der Improvisation im Verlauf jeweils eines einzelnen Abends entfaltete, greift sich Jarrett diesmal die aufschlussreichsten Momente aus sechs Konzerten in Tokio, Toronto, Paris und Rom heraus und gestaltet aus der Abfolge des Materials intuitiv eine neue Dramaturgie. Mit diesem fruchtbaren Ansatz vermittelt uns Keith Jarrett hier den neuesten Stand seines spontanen Musikschaffens. (Creation ist eine von zwei Veröffentlichungen, die am 8. Mai, Keith Jarretts 70. Geburtstag, erscheinen. Die zweite ist eine ECM New Series-Aufnahme, auf der der Pianist Konzerte von Samuel Barber und Béla Bartók spielt).

Anbieter: Thalia AT
Stand: 29.09.2020
Zum Angebot
Creation
28,90 CHF *
zzgl. 3,50 CHF Versand

Für Creation hat Keith Jarrett Musik aus seinen improvisierten Solokonzerten des Jahres 2014 in Japan, Kanada und Europa ausgewählt. Während seine Solo-Aufnahmen in der Vergangenheit zeigten, wie sich der Prozess der Improvisation im Verlauf jeweils eines einzelnen Abends entfaltete, greift sich Jarrett diesmal die aufschlussreichsten Momente aus sechs Konzerten in Tokio, Toronto, Paris und Rom heraus und gestaltet aus der Abfolge des Materials intuitiv eine neue Dramaturgie. Mit diesem fruchtbaren Ansatz vermittelt uns Keith Jarrett hier den neuesten Stand seines spontanen Musikschaffens. (Creation ist eine von zwei Veröffentlichungen, die am 8. Mai, Keith Jarretts 70. Geburtstag, erscheinen. Die zweite ist eine ECM New Series-Aufnahme, auf der der Pianist Konzerte von Samuel Barber und Béla Bartók spielt).

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 29.09.2020
Zum Angebot
Igen
18,90 CHF *
zzgl. 3,50 CHF Versand

Ungarischer Speedfolk/Crossover aus Berlin mit Stoppok an der Mandoline. Seit acht Jahren schafft es die Band aus Berlin mit ihrem ungarischen Speed-Folk ihre Konzerte in schweisstreibende Tanzorgien zu verwandeln. Diese Mischung aus Rap, Rock, Béla Bartók, Ska und Punk funktioniert wunderbar. Die Lieder erzählen von der Erde und den Sternen, von Krieg und Frieden, von Liebe und Eifersucht und vor allem von einer grossen Lebenslust. Mit ihrem fünften Album 'Igen' (Ja!) stellen sie unter Beweis, dass sie die neuen Impulsgeber im Bereich Speedfolk/Crossover sind. Davon war auch Stoppok überzeugt und wirkt gleich als Gastmusiker mit. Zwischen Sanftheit und explosiver Kraft liegt die Stimme von Isabel Nagy, und der Budapester Geiger, Sänger und Primas der Band, András Tiborcz, vermag immer wieder durch seine energiegeladene Spielwut zu beeindrucken. Es entsteht eine besondere Version ungarischer Musik, die auf den Wurzeln ungarischen Liedguts basiert, aber durch die Eigenkompositionen von Tiborcz noch eine Weiterentwicklung erfährt. Gastmusiker ergänzen zudem noch die Klänge mit Akkordeon, E-Piano, Saxophonen und Stimme.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 29.09.2020
Zum Angebot

Ähnliche Suchbegriffe